Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

 

 

In meiner Praxis...

arbeite ich mit den Verfahren der Tiefenpsychologie und Psychoanalyse. Ich gehe davon aus, dass seelisch bedingte Symptome und Störungen auf ungelöste innere Konflikte zurückzuführen sind. Sie sind also Ausdruck einer seelischen Not und zugleich missglückte Versuche der Selbstheilung.

 

Ziel einer Behandlung ...

ist es, ein Verständnis für die Problematik zu erlangen, innerlich sicherer zu werden und andere Bewältigungsstrategien als bisher zu finden.

Innerhalb der Therapie...

geht es zunächst um einen Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung, die wesentlicher Teil der Behandlung ist. Je nach Alter der Kinder bzw. Jugendlichen teilen diese mir ihre Ängste, Wünsche und Sorgen beim Malen, Spielen oder im Gespräch mit, die ich zunächst auf und ernst nehme. Im gemeinsamen (Arbeits-) Prozess lernen auch die Patienten immer mehr ihre inneren Konflikte anzunehmen, zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Parallel dazu finden in regelmäßigen Abständen Gespräche mit den Eltern statt, die den therapeutischen Prozess begleiten. Eine Ausnahme können hierbei die Therapien mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sein.

 

Sämtliche Inhalte therapeutischer Gespräche unterliegen selbstverständlich einer gesetzlichen Schweigepflicht und werden streng vertraulich behandelt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathleen Grüter